Blog

Automatisiert in der Stadt

In den kommenden zwei Jahren wird die heute eröffnete erste Kreuzung zu einer vollständigen städtischen Umgebung ausgebaut. Dazu hat heute der parlamentarische Staatssekretär im BMBF, Thomas Rachel, den Bewilligungsbescheid an die RWTH Aachen übergeben, die das Vorhaben auf dem Aldenhoven Testing Center umsetzen wird. Die Anforderungen an die urbane Umgebung definiert ein für alle interessierten Unternehmen offener Projektbeirat. Mehr Informationen finden Sie hier. Auch der WDR berichtet tagesaktuell.

[Foto: Automatisiert in der Stadt]

Forsche Kreuzung

In jeder Hinsicht variabel ist die von der RWTH Aachen errichtete, frisch fertiggestellte Kreuzung, die das Aldenhoven Testing Center als achtes Streckenelement ergänzt. Beide Fahrbahnen sind im Kreuzungsbereich 17 m breit und können so, mittels temporärer Markierungen, bis zu fünf Fahrspuren darstellen. Die Bebauung wird durch Betonblocksteine nachgebildet, die ebenfalls versetzbar sind. In den kommenden Monaten folgt der Endausbau mit einer frei ansteuerbaren Ampel und Lasersensoren für die objektive Positionsbestimmung. Die Kreuzung können Sie ab sofort buchen.

[Foto: Forsche Kreuzung]

Drahtlos schnell

Zuverlässig und schnell muss Mobilfunk heutzutage sein. Wir freuen uns sehr, dass die Abdeckung auf unserem Gelände ab sofort durch einen LTE-Sendemast von Vodafone deutlich verbessert wurde. Jeder Vodafone-Kunde auf unserem Gelände – und natürlich auch in den umliegenden Gemeinden – profitiert unmittelbar. Gleichzeitig ist der Sendemast ein Vorbote für das Mobilfunk-Testfeld, das in den kommenden Monaten die Testmöglichkeiten bezüglich Konnektivität auf eine neue Stufe heben wird. Stay tuned!

[Foto: Drahtlos schnell]

AvD Histo-Tour

In drei Gleichmäßigkeits-prüfungen galt es für die 37 Teilnehmer der dies-jährigen AvD Histo-Tour ihr Geschick unter Beweis zu stellen. Das Aldenhoven Testing Center war damit zum ersten Mal eine Station der renommierten Rundfahrt, die die Teilnehmer in diesem Jahr über vier Tage durch Eifel, Ardennen, Rhein- und Moseltal führte. Ziel waren die Classic Days auf Schloss Dyck. Wir gratulieren allen Siegern recht herzlich!

[Foto: AvD Histo-Tour]

Smart sportlich

Wie sportlich ein Smart nach einer Veredelung durch Brabus sein kann, konnten Pressevertreter (Beispiel) und Blogger diese Woche auf unserem Handlingkurs erleben. Das Unternehmen hatte dazu unser Gelände in eine kleine Rennstrecke verwandelt. Die Kompaktheit unserer Anlage sorgte erneut dafür, dass die Teilnehmer des Events auch dann bestens unterhalten wurden, wenn sie selbst nicht hinter dem Steuer sitzen konnten: von unserer Eventfläche aus hat man einen perfekten Blick auf das Geschehen auf den Strecken.

[Video: Smart sportlich]

Menschenkraft

Nach 2014 hatten wir an diesem Wochenende erneut Supersportler zu Besuch. In diesem Fall sind das die Sportlerinnen und Sportler, die allein mit Muskelkraft angetriebene Fahrzeuge, sogenannte Human Powered Vehicles, ertüfteln und antreiben. Auch wenn in diesem Jahr kein neuer Weltrekord bei uns auf dem Oval entstanden ist, freuen wir uns immer wieder über den Besuch. Sehr eindrucksvolle Bilder gibt es in dieser Flickr-Galerie.

[Foto: Menschenkraft]

Intelligente Kraftprotze

Bereits zum zweiten Mal nach 2014 durften wir in dieser Woche das ZF Global Press Event bei uns begrüßen. Hier zeigt ZF im Vorfeld der Nutzfahrzeug-IAA die neuesten Innovationen. In diesem Jahr gehörten unter anderem ein hybridisierter Traktor, der an unserem Steigungshügel seine unglaubliche Zugkraft unter Beweis stellen konnte, und der teilautomatisierte Innovation Truck zu den Highlights. Pressevertreter aus aller Welt durften die Entwicklungen auf dem Aldenhoven Testing Center erleben und erfahren. Berichtet haben beispielsweise Bild.de und Yahoo. Sollten auch Sie eine hochmoderne Eventlocation suchen, finden Sie hier weitere Beispiele. Sprechen Sie uns gerne an!

[Video: Intelligente Kraftprotze]

Filmreif

Forschung und Entwicklung zum automatisierten Fahren sind nicht nur Themen, das Firmen wie Google und Tesla oder die großen deutschen Fahrzeughersteller umtreiben. Auch die Zulieferer arbeiten intensiv daran, die besten Lösungen anbieten zu können. ThyssenKrupp hat heute einen aus unserer Sicht sehr gelungenen Film veröffentlicht, für den die Dreharbeiten bereits im Februar auf unseren Strecken stattgefunden haben. Filmreif!

[Video: Filmreif]

In Schräglage

Mitunter geht es ziemlich eindrucksvoll zu, wenn Berufskraftfahrer weitergebildet werden. Wer sich schon einmal gefragt hat, wofür Stützräder so alles gut sind, kann sich auf dem Bild rechts (oder in unserem Imagefilm) einen eigenen Eindruck verschaffen. Für die praktischen Übungen zum richtigen Bremsen, Lenken und Steuern bieten unsere Bremsenstrecke, der Handlingkurs sowie die Fahrdynamikfläche die idealen Voraussetzungen.

[Foto: In Schräglage]

Hallo Nachbar!

Heute war Spatenstich für den Neubau der Getec Getriebetechnik GmbH, die sich als erstes neues Unternehmen auf dem campus aldenhoven ansiedelt. Ausschlaggebend für die Standortentscheidung war laut Geschäftsführer Sven Steinwascher vor allem die Nähe zum Aldenhoven Testing Center. Das freut uns natürlich sehr! Der Neubau soll in etwa einem Jahr bezogen werden und Platz für 60 Mitarbeiter bieten. Die Aachener Zeitung berichtet in ihrer heutigen Ausgabe ausführlich.

[Foto: Hallo Nachbar!]

ATC - Aldenhoven Testing Center of
RWTH Aachen University GmbH
Industriepark Emil Mayrisch
52457 Aldenhoven
Deutschland

Telefon
+49 2464 9798310
Telefax
+49 2464 9798319
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!