Blog

Hoch geht's

Das jüngste Mitglied unserer ATC-Familie ist unsere neue mobile Hebebühne und hört auf den charmanten Namen Herkules. Damit kommen wir dem vielfachen Kundenwunsch nach, unsere Werkstätten flexibel mit einer Hebebühne bestücken zu können. Das gute Stück hebt bis zu 2,5 Tonnen schwere Pkw auf maximal 1,10 Meter Höhe. Besonderes Augenmerk haben wir auf die geringe Bauhöhe von gerade einmal 100 mm gelegt. Und das Beste: die Benutzung der Hebebühne kostet keinen Cent extra!

hebebuehne2017

Gut vorbereitet

Auf unserer Fahrdynamikfläche haben wir frische Punktmarkierungen aufgebracht. Mit deutlich weniger Aufwand als zuvor können nun Pylonengassen für doppelte Fahrspurwechsel („ISO-Wedeltest“ oder „Elchtest“) aufgestellt werden. Außerdem haben wir Kreise mit 20, 30 und 100 m Radius markiert. Weiterhin verfügt die Fahrdynamikfläche über permanente weiße Markierungen für Tests von Spurhaltesystemen (Lane Support Systems) nach Euro NCAP.

[Foto: Gut vorbereitet]

Vernetzung bewegt

In einem heute veröffentlichten Video zeigt Vodafone seine Vision von der Vernetzung aller Verkehrsteilnehmer. Die Aufnahmen dazu sind vor einigen Tagen bei uns entstanden. Das Thema Konnektivität hat für uns von Beginn an eine hohe Bedeutung. Eine Abdeckung mit simulierten Galileo-Signalen besteht bereits seit Langem. In Kürze ermöglichen wir die V2X-Kommunikation durch ein offenes Mobilfunk-Testfeld sowie dediziertes WLAN, sogenannte Dedicated Short Range Communication, DSRC) nach dem Standard 802.11p.

[Video: Vernetzung bewegt]

Tisch auf Rädern

Ab sofort können Sie überall auf unserem Gelände arbeiten. Unser neues mobiles Büro besteht aus einem Schreibtisch, an dem bis zu vier Personen sitzen können. Über die Panoramascheibe haben Sie einen direkten Blick auf das Testgeschehen und sind gleichzeitig vor Sonne, Wind und Regen geschützt. Das mobile Büro ist zudem beheizt und stromversorgt. Fügen Sie es Ihrer nächsten Buchung einfach hinzu.

[Foto: Tisch auf Rädern]

Film ab

Endlich ist er fertig, unser Imagefilm. Wir freuen uns sehr, unser Angebot und die Möglichkeiten am Aldenhoven Testing Center nun auch im bewegten Bild zu zeigen. Erfahren Sie mehr über die Streckenelemente, die Konnektivität auf dem Gelände und die Menschen dahinter. Viel Spaß beim Reinschauen! Und danke an Christian Henschel für die gute Arbeit.

[Video: Film ab]

Preise und Öffnungszeiten 2017

Pünktlich zum neuen Jahr haben wir unsere neue Preisliste veröffentlicht. Erfreulicherweise können wir alle Preise im Vergleich zum Vorjahr stabil halten. Wie gewohnt sind wir regulär von Montag bis Freitag von 8-18 Uhr für Sie da. Um Randzeiten zu nutzen, melden Sie sich bitte rechtzeitig an. Die Tage, an denen wir in diesem Jahr geschlossen haben, finden Sie auf dieser Seite.

[Foto: Preise und Öffnungszeiten 2017]

Frohes Fest

Zum Ende des Jahres bedanke wir uns ganz herzlichen bei allen Kunden und Gäste, die wir 2016 bei uns begrüßen durften. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Das Aldenhoven Testing Center ist zwischen den Jahren geschlossen. Ab dem 2. Januar 2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

[Foto: Frohes Fest 2016]

Geschützt parken

Auf vielfachen Kundenwunsch bieten wir ab sofort in unserer neu errichteten Leichtbauhalle Parkplätze an. Hier können Sie Ihre Fahrzeuge zwischen den Testfahrten abstellen. Die Halle befindet sich im Bereich des Steigungshügels und ist alarmgesichert. Pro Stellplatz zahlen Sie nur 40 € pro Nacht.

[Foto: Geschützt parken]

Expo Real

Auch in diesem Jahr präsentierte sich der campus aldenhoven als Teil des Gemeinschaftsstandes 1aachen auf der Expo Real in München. Unsere Geschäftsführer Marco Günther und Frank Heßeler haben das Aldenhoven Testing Center und seine Möglichkeiten im Rahmen einer Podiumsdiskussion vorgestellt – um so weitere Firmen auf uns aufmerksam und ihnen eine Ansiedlung schmackhaft zu machen. Der campus aldenhoven ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung des Kreis Düren.

[Foto: Expo Real 2016]

Fahrzeuge kommunizieren

Wenn Fahrzeuge untereinander oder mit ihrer Umgebung „sprechen“ sollen, muss dies per Funk geschehen. Eine Möglichkeit zur Vernetzung ist Mobilfunk. Die aktuelle 4. Generation (4G oder LTE) und vor allem die kommende 5. Generation (5G) eignen sich, um Daten auszutauschen. Vodafone als einer von drei deutschen Netzanbietern, widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe des Online-Magazins „featured“ diesem Thema – und wird in den kommenden Monaten auf dem Aldenhoven Testing Center ein Mobilfunk-Testfeld errichten.

[Foto: Fahrzeuge kommunizieren]

ATC - Aldenhoven Testing Center of
RWTH Aachen University GmbH
Industriepark Emil Mayrisch
52457 Aldenhoven
Deutschland

Telefon
+49 2464 9798310
Telefax
+49 2464 9798319
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!